Monheim: Monheim peilt 200 Online-Shops an

Monheim: Monheim peilt 200 Online-Shops an

Citymanagerin meldet Erfolge bei Einbindung des örtlichen Einzelhandels.

Die Verschränkung von stationärem Einzelhandel und E-Commerce in Monheim macht Fortschritte. 150 Händler, Dienstleister und Gastronomen hätten inzwischen ihre Internet-Präsenz freigeschaltet, berichtete Petra Mackenbrock vom Stadtmarketing gestern zum Frühlingsfest mit Einkaufssonntag. "Mit über 50 weiteren sind wir hinter den Kulissen schon in den letzten Vorbereitungen", sagte die Citymanagerin.

Gebündelt werden die Anbieter unter www.monheimer-lokalhelden.de. Auch bei den Produkten sieht Mackenbrock eine "Schallmauer" durchbrochen: Es seien nun mehr als eine Million Artikel im Angebot, die bei den "Lokalhelden" online bestellt werden könnten.

  • Monheim : "Lokalhelden" liefern jetzt direkt ins Haus

Grund: Die Bücherstube Rossbach ist jetzt digital an eines der größten Buchlager in Deutschland angebunden. Mackenbrock verspricht: Ist das ausgewählte Produkt im Geschäft verfügbar, werde noch am Tag der Bestellung ausgeliefert. Ansonsten sei die Ware "meist schon am Folgetag" beim Kunden.

(gut)