Am Düsselweg in Monheim Eine neue „Kita der Sprachen“

Monheim · Die ISS-Netzwerk gGmbH hat ihre erste Kita in Monheim eröffnet, direkt neben dem Sojus 7 am Düsselweg. Schwerpunkte sind die Mehrsprachigkeit und das Demokratie-Konzept.

Andreas Biletter leitet die neue Kita. Der Inhaber einer A-Lizenz ist vor allem als Fußballcoach in der Region bekannt. Er trainierte Jugend-Mannschaften von Uerdingen, VfL Leverkusen, VfL Bochum, die Fußballerinen des MSV Duisburg und den Landesligisten DSC 99.

Andreas Biletter leitet die neue Kita. Der Inhaber einer A-Lizenz ist vor allem als Fußballcoach in der Region bekannt. Er trainierte Jugend-Mannschaften von Uerdingen, VfL Leverkusen, VfL Bochum, die Fußballerinen des MSV Duisburg und den Landesligisten DSC 99.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Die neue Kita am Düsselweg, idyllisch gelegen mit Blick hinüber ins grüne Deichhinterland, empfängt die Familien mit freundlichem Pastellgelb und hellen Hölzern. „Unsere Willkommenskultur soll sich in der räumlichen Gestaltung wiederfinden“, sagt Banu Bambal, stellvertretende Geschäftsführerin der ISS-Netzwerk gGmbH (ISS-Mehrsprachigen Kindertagesstätten gGmbH). So lasse sich das Foyer zur Turnhalle erweitern und biete dann Raum für Theateraufführungen oder Sprachspiele. „Das Objekt ist sehr schön geräumig und bietet uns viele Entfaltungsmöglichkeiten.“