1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim Martinskomitee Baumberg sammelt fürs Fest

St. Martin : Martinskomitee Baumberg sammelt fürs Fest

Monheim (og) Trotz Corona gehen in Baumberg auch in diesem Jahr fast 120 Sammler durch den Ort, um für das Martinsfest zu sammeln.

Auch wenn es keinen Zug geben wird, sind kleinere Aktionen geplant. Auch die Tüten sollen gut gefüllt werden. „Wir sind sehr froh, dass wir auch in diesem Jahr trotz Corona wieder so viele freiwillige Helfer gefunden haben. Letztlich machen wir das für unsere Kinder, die in diesem Jahr schon sehr viele Einschnitte erleben mussten“, zeigt sich Steffen König erfreut.

Der Vorsitzende des Martins-Komitees ergänzt: „Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst. Die Corona-Schutz-Verordnung ist aktuell mein täglicher Begleiter“, sagt König. Alle Sammler wurden mit Maske, Einmalhandschuhen und Handdesinfektionsmittel ausgestattet. Wir denken, dass es möglich ist, auf Abstand zu sammeln, wenn gewünscht auch bargeldlos per PayPal.“

Ab sofort – bis zum 27. Oktober – sind die Sammler in 59 Bezirken unterwegs. Sie können sich ausweisen. Mit den Einnahmen finanziert der Verein die Aktionen rund um St. Martin. Ein Großteil des Geldes wird in die Baumberger Martinstüte investiert. „Nur 15 bis 20 Prozent unseres Budgets geben wir für den Martinszug aus, den wir absagen mussten. Dieses Geld investieren wir nun in kleinere Aktionen in Kitas und Schulen sowie in eine Überraschungsaktion am Martinsabend“, kündigt König an. Die werde natürlich noch nicht verraten, so der Vorsitzende des Martinskomitees.