Monheim Klimaschutzkonzept bisher kaum umgesetzt

Monheim · Die Grünen fragen nach messbaren Ergebnissen. Doch die liegen laut Stadt nicht vor. Die Stelle des Klimaschutzmanagers ist vakant.

Am Monberg erzeugt eine Photovoltaik-Anlage umweltfreundlichen Strom.

Am Monberg erzeugt eine Photovoltaik-Anlage umweltfreundlichen Strom.

Foto: Matzerath, Ralph (rm)/Matzerath, Ralph (rm-)

Ein Beweis dafür, dass selbst im Monheimer Rathaus einige hehre Ziele über ihren Konzeptstatus nicht hinausgekommen, scheint das Klimaschutzkonzept zu sein. Zwar erklärte die Mehrheitspartei Peto mehrfach, die Erreichung der Klimaneutralität bis zum Jahr 2035 im Stadtrat beschlossen zu haben. Indes lässt sich bislang nicht feststellen, ob das im Mai 2021 beschlossene Klimaschutzkonzept messbaren Ergebnisse gezeigt hat. Wie jetzt eine Anfrage der Grünen offenbart hat, ist der Klimaschutzmanager, der im Frühjahr nach knapp zwei Jahren im Amt die Stadt verlassen hat, seinen jährlichen Klimaschutzbericht schuldig geblieben.