1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim In der Marienkapelle geht das Beethoven-Jahr weiter

Corona-Krise : Das Beethoven-Jahr wird fortgesetzt

Am Sonntag, 7. Juni, spielt in der Marienkapelle das Oreneta-Quartett aus Köln.

Der Lions-Förderverein Monheim Alte Freiheit verschiebt sein Benefizkonzert „Inspiration Beethoven“, das im März hätte stattfinden sollen, aufs kommende Jahr. Neuer Termin ist Sonntag, 7. Februar 2021, 18 Uhr, in der Aula am Berliner Ring, teilte die Vereinigung jetzt mit. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer zum neuen Termin nicht kommen kann, der kann seine Karte bei den Kulturwerken im Monheimer Tor zurückgeben und erhält den Kartenpreis ohne VVK-Gebühr erstattet. Das Programm mit bekannten und unbekannteren Werken rund um Ludwig van Beethoven bleibt gleich, auch die Ausführenden stehen wieder zur Verfügung: Susanne Kessel (Bonn) mit ihrem Projekt „250 piano pieces for Beethoven“ sowie das Duo Liaison extraordinaire mit Christoph Lahme (Harmonium) und Oliver Drechsel (Klavier) sowie der El-Shalom-Chor aus Essen, der Beethovens selten zu hörende Chorfantasie darbietet.

„Spendenziel bleibt das unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters durchgeführte Projekt ,Klasse 2000’ an Monheimer Grundschulen, das neben der Gesundheitsförderung auch der Suchtvorbeugung, Gewaltprophylaxe und Persönlichkeitsentwicklung dient“, so die Lions. Unabhängig vom Konzert könne für dieses Projekt, das pro Klasse und Schuljahr 220 Euro kostet, gerne jederzeit zweckgebunden gespendet und gegebenenfalls eine Patenschaft für eine Klasse übernommen werden. Früher Beethoven live gibt es beim nächsten „Klangwellen 714“-Konzert in der Monheimer Marienkapelle am Sonntag, 7. Juni, 16 Uhr. Auf dem Programm: je ein Streichquartett von Joseph Haydn und van Beethoven, die den berühmten Quartettsatz „Crisantemi“ von Giacomo Puccini umrahmen. Es spielt das Oreneta-Quartett der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit Pierre Alvarez (Violine), Yuko Matsumoto (Violine), Hanna Breuer (Viola) und Arnau Rovira i Bascompte (Violoncello).

Da die Kapazitäten in der Kapelle nur wenige Plätze umfassen, wird das Konzert bei schönem Wetter auch nach draußen auf den Vorplatz übertragen. Anmeldungen an marienkapelle@gmx.de. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben.

 Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden sind willkommen.

(gut)