Monheim Gokart-Verleih öffnet am Wochenende

Monheim : Gokart-Verleih öffnet in den Ferien

Mit Milchbar und Farradverleihsystem bekommt Roland Giebner bald Konkurrenz.

Roland Gieber ist mit seinem Gokart-Verleih in die Saison gestartet. „Ich hatte schon ein paar Mal auf, bei schönem Wetter“, sagt er. Doch ab sofort will er die Verleihstation für Gokarts, Spezialräder für Senioren, Fahrräder und E-Bikes sowie Sport-Stuntscooter  und Segways wieder regelmäßig öffnen. An den Wochenenden und an Feiertagen können Besucher des Rheinbogens die Angebote von 11 bis 19 Uhr nutzen. Diese Öffnungszeiten gelten auch für die Osterferien – „wenn es das Wetter zulässt“, so Giebner. Sonst öffnet er den Kiosk am Rheinufer in der Woche von 15 bis 19 Uhr. Am Wochenende betreut Giebner auch die Nebenstelle des Toursimus-Büros. „Damit Besucher Informationen und Prospekte bekommen“, sagt er. Giebner, der vor etwa zehn Jahren mit ein paar Gokarts seinen Verleih gestartet hat, wird Konkurrenz bekommen. Die Betreiberin des künftigen Eiscafés „Milchbar“ in der Altstadt (Bormachers Altes Brauhaus), Natalie Seidel, wird an einem Stand im Rheinbogen ihre selbst gemachten Eiskreationen anbieten. Auch das von der Stadt geplante Fahrradverleihsystem könnte dem Anbieter von Tourenrädern Kunden abspenstig machen. Die Räder sollen noch in der ersten Jahreshälfte kommen, so der städtische Plan. „Das Konzept wendet sich an eine andere Klientel“, hofft Giebner. Profitieren wird Giebner von der Tourismuswerbung. Im nächsten Frühjahr, wenn die automatisiert fahrenden Busse im Rheinbogen halten, könnte seine Kundschaft wachsen.

Mehr von RP ONLINE