Monheim Europa-Abgeordneter wirbt für Pariser Klimaziele

Monheim : Europa-Abgeordneter wirbt für Pariser Klimaziele

(og) Der grüne Europa-Abgeordnte Sven Giegold hat auf Einladung der Monheimer Europa-Union zum Thema „Klimakrise – Herausforderung und politische Antworten“ geprochen. Seine Botschaft: „Europa ist längst auf der Ziellinie beim Erreichen der vereinbarten Reduzierung von Treibhausgasemissionen – Deutschland ist noch längst nicht so weit“.

Die Klimaforschung führt zur Erkenntnis, dass menschliches Einwirken Ursache der Erderwärmung ist. Daher einigten sich die Teilnehmer der Pariser Klimakonferenz 2015 auf das Ziel, die Erderwärmung um 1,5 Prozent zu begrenzen. „Im Rahmen dieser Vereinbarung“, so der Referent, „hat sich die EU verpflichtet, die Treibhausgasemissionen bis 2030 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken.“ Aus seiner Sicht haben zu langes Festhalten an Kohle, Verzögerungen bei der Einführung von Elektromobilität, sowie fehlende Umstellung der Chemieindustrie auf nachwachsende Rohstoffe, dazu beigetragen, dass Deutschland diese Ziele kaum erreichen kann. „Klimaziele“, so der Referent, „muss Deutschland als Chance auffassen.“ Manfred Klein, Chef der örtlichen Europa-Union, will das Thema „Klimakrise“ in Zukunft weiter vertiefen.