Monheim Bürgerhaus Baumberg wird zur „Jazzweberei“

Tipp : Bürgerhaus Baumberg wird zur „Jazzweberei“

Der Eintritt zu dem Konzert am Sonntag, 15. Dezember, 12 Uhr, ist frei.

(gut) Auf ihrem Promotion-“Gemälde“ haben sie einen vernebelten Auftritt: Die sechs von der „Jazzweberei“ könnten darauf geradewegs der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens entsprungen sein. Am kommenden Sonntag musiziert die Combo auf Einladung des Vereins „Jim – Jazz in Monheim“ im Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstraße 8. Ab 12 Uhr präsentiert die „Jazzweberei“ bei freiem Eintritt eine Mischung aus bekannten verjazzten Weihnachtsliedern sowie Klassikern aus den Zeiten von King Olivier und Louis Armstrong, wie „Potatoe Head Blues“, „Wild Man Blues“, „Two Nineteen Blues“ oder „King of the Zulus“ mit der traditionellen New-Orleans- und Gospelthematik. Die Gruppe zeichnet sich durch einen ungezwungenen und legeren Umgang mit dem Publikum aus – es darf mitgesungen und getanzt werden. Zur Band gehören Michael Lemperle (Trompete), Bruno Weber (Klarinette-Saxophon), Lou Brouns (Posaune), Renate Weber (Banjo/Gitarre), Armin Runge (Bass) und Christoph Weber (Schlagzeug). Foto: Band