Monheim Baumberger Männerchor singt Weinlieder an der Mosel

Stadtgespräch : Stimmungsvoll: Männerchor singt Weinlieder an der Mosel

Über Trier ging es für die Baumberger nach Bernkastel-Kues.

Mit einem Lied, das auch die vorbeigehenden Menschen begeisterte, verabschiedeten sich die Sänger des Baumberger Männerchores zu einer mehrtägigen Fahrt an die Mosel. In Blankenheim in der Eifel wurde im Hotel Finkenberg eine Pause eingelegt. Auf die Sänger wartete ein ausgiebiges Frühstück. Das nächste Ziel war Trier. An der Porta Nigra begann eine geführte Stadtrundfahrt, die den Sängern Deutschlands älteste Stadt und das nahe Umland in eindrucksvoller Weise näherbrachte. Am folgenden Tag brachte der Bus die Baumberger nach Merzig zur Firma Villeroy & Boch. Hier lernten die Sänger viel über die Kunst der Porzellanfertigung. Ein weiteres Ziel war die Saarschleife, wo der Fluss einen Bogen von 180 Grad macht. Mit einem imposanten Ausblick von der Höhe durften die Baumberger dieses Naturereignis bei schönstem Sonnenschein genießen. In Nittel wurden sie auf dem Weingut Apel zu einer Weinprobe erwartet. Nach dem Genuss verschiedener Rebsäfte stimmten die Sänger diverse Weinlieder an. Der letzte Tag führte sie nach Bernkastel-Kues. Mit dem Schiff ging es dann weiter nach Traben-Trarbach und von dort nach Hause.

Mehr von RP ONLINE