1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim: Arbeiten an der Opladener Straße an der Grenze zu Langenfeld

Nächste Ausbaustufe in Monheim nahe der A59 : Opladener Straße: Verkehr soll besser fließen

Die nächste Ausbaustufe für einen besseren Verkehrsfluss auf der Opladener Straße nahe der A59-Anschlussstelle kündigt Stadtsprecher Norbert Jakobs an. Dazu werden in der Nacht von Freitag, 28. Mai, bis Samstagmorgen zwei Verkehrsinseln abgebaut.

Außerdem wird Jakobs zufolge eine ausgeschilderte Umleitung für Fußgänger und Radfahrer in Höhe des Knipprather Waldes eingerichtet. Sie bleibe bis zum Ende der Gesamtausbaus  voraussichtlich im Oktober 2022 bestehen.

Es laufen auch Kanalbauarbeiten. Am Ende wird die Opladener Straße unter der Autobahnbrücke vier- statt bisher zweispurig sein, die Anschlussarme der Zufahrten aus Düsseldorf und Köln werden ausgeweitet.

Obwohl durch eine aufwändige Baustellenabwicklung bauzeitlich alle Verkehrsbeziehungen bestehen blieben, sind nach Jakobs Worten „während der Arbeiten leichte Verkehrsbehinderungen nicht zu vermeiden“. Beteiligt an den Planungen seien  neben der federführenden Stadtverwaltung Monheim  noch Langenfeld und das Land NRW. 

(mei)