1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Mona Mare in Monheim erweitert die Öffnungszeiten

Mehr Schwimmzeit in Monheim : Mona Mare erweitert die Öffnungszeiten

Es gibt mehr Zeit zu schwimmen oder die Sauna zu nutzen. Dazu gilt weiterhin die 3G-Regel.

(RP) Nutzer des Mona Mare können sich auf mehr Schwimmzeiten freuen. Die bisherigen Zeitblöcke für den Schwimmbereich fallen ab dem 25. Oktober wochentags weg. Das Schwimmen ist ab 9 Uhr möglich, an Wochenenden schließt das Bad um 19 Uhr, an Wochentagen um 21 Uhr. Für den Besuch gilt nach wie vor die 3G-Regel. Für jeden Gast, auch Babys, Kinder und Jugendliche, muss aber nur noch am Wochenende ein Terminblock gebucht werden.

Die Sauna steht von 10 bis 20 Uhr bereit, montags ist Damensauna. An den beiden Wochenendtagen sind die Schwimmzeitblöcke von 9 bis 13.30 Uhr und 14.30 bis 19 Uhr. Die Saunaanlage wartet von 10 bis 18 Uhr auf ihre Gäste. Die Außenanlagen sind geöffnet, das Dampfbad muss geschlossen bleiben.

Alle Besucher ab 16 Jahren müssen einen Schülerausweis, einen negativen Corona-Test, eine Impfung oder eine Genesung mit einem entsprechenden Ausweisdokument vorlegen. Kinder bis 15 Jahren gelten generell als getestet. Es besteht weiterhin Maskenpflicht bis zum Bad- oder Saunabereich. Anmeldungen sind einen Tag vorher unter www.monamare.de möglich.