1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Mitmach-Zirkus startet im Freizeitpark Langfort

Zirkusprojekt in Langenfeld : Zirkus-Projekt im Freizeitpark in der letzen Ferienwoche

In der letzen Woche der Sommerferien startet ab 31. Juli wieder der Langenfelder Mitmachzirkus im Freizeitpark Langfort. Wer Lust hat, einmal als Zirkusakrobat in der Manege zu stehen, sich als Clown oder Jongleur zu versuchen, Jonglage zu zeigen oder am Trapez zu schwingen, könne sich anmelden, so die Organisatoren.

Ein Elternteam arbeite ehrenamtlich und freue sich über weitere Anmeldungen. Außerdem hoffen die Organisatoren auf Spenden, da sie die Teilnahmegebühren moderat halten möchten, damit möglichst viele Kinder an dem Projekt teilnehmen können. „Nur so können wir seit fast 30 Jahren dieses Projekt in Langenfeld durchführen“.heißt es in der Ankündigung.

Start sei am Sonntag, 31. Juli, mit zwei Vorstellungen des „Circus Proscho“. Dann gebe es eine Woche lang jeden Tag Training in einer Vormittags- oder einer Nachmittagsgruppe. Höhepunkte seien zwei Vorstellungen mit den Kindern am Wochenende 6. und 7. August. Jedes Kind absolviere fünf Trainingstage und zwei Vorstellungen im großen Zelt des „Circus Proscho“. Es gibt noch freie Plätze.

Anmeldungen sind möglich unter www.mitmachcircus-langenfeld.de. Dort finden Interessierte Anmeldeformulare und weitere Infos über das Projekt.