Langenfeld/Monheim: Mit dem Verein in die Natur und zur Moschee wandern

Langenfeld/Monheim : Mit dem Verein in die Natur und zur Moschee wandern

Die Ortsgruppe Langenfeld/Monheim des Sauerländischen Gebirgsverein lädt zu seinen Touren stets auch Nichtmitglieder ein.

Unter dem Motto "Kotten/Hämmer der Protoindustrie an Saalbach, Gelpe, Morsbach und Wuppertalweg" wandert eine Gruppe am 13. September; mit Rucksackverpflegung über 15 Kilometer. Treffpunkt: 8.20 Uhr, Busbahnhof S-Bahn. Fahrkarten besorgt die Wanderführerin.

Im Raum Witzhelden wandert eine Gruppe am 15. September mit Einkehrmöglichkeit über 15 Kilometer. Abfahrt ist um 9 Uhr vom Parkplatz am Sportplatz Jahnstraße mit Privatautos.

Am 16. September geht es zu Fuß über 14 Kilometer zu den vierbeinigen Landschaftspflegern im Geisterbusch vom "Heideportal Turmhof" in der Wahner Heide; mit Einkehrmöglichkeit. Abfahrt um 9 Uhr vom Parkplatz am Sportplatz Jahnstraße mit Privatautos, Anfahrt zirka 35 Kilometer.

Eine etwa eineinhalbstündige Führung durch die "Eyüp Sultan Moschee" in Langenfeld steht am 19. September an. Eine Anmeldung bei der Wanderführerin Gisela Bender (Tel. 02173 - 75772) ist erforderlich. Treffpunkt ist um 9.10 Uhr am Parkplatz am Sportplatz Jahnstraße. Von dort geht es zu Fuß über etwa drei Kilometer zur Moschee.

(schön)
Mehr von RP ONLINE