Langenfeld: Mit 1,6 Promille und ohne Licht Roller gefahren

Langenfeld : Mit 1,6 Promille und ohne Licht Roller gefahren

Mehr als 1,6 Promille Alkohol hatte nach Polizeiangaben ein Rollerfahrer im Blut, als er am Montag gegen 2.30 Uhr in Langenfeld aus dem Verkehr gezogen wurde.

Der 29-jährige Monheimer war der Besatzung eines Streifenwagens aufgefallen, als er an der Baumberger Straße ohne Licht fuhr. Die Beamten stoppten den Roller und stellten nach eigenen Angaben im Atem des 29-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab den genannten Wert. In der Wache folgte eine Blutprobe. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE