Langenfeld: Mehrere Verletzte bei Schlägerei mit Rockern

Langenfeld : Mehrere Verletzte bei Schlägerei mit Rockern

Auf eine Schlägerei an der Schneiderstraße hat die Polizei gestern Nachmittag mit einem Großaufgebot reagiert, um massive Präsenz zu zeigen. Dort waren zwei Männer in Streit geraten, einer hatte daraufhin zwei Mitglieder der "Hell's Angels" zu Hilfe gerufen. Alle Beteiligten seien gegen 14.30 Uhr auf einem Firmengelände aufeinander losgegangen, berichtet die Polizei. Einige der Beteiligten, die überwiegend keine Langenfelder sein sollen, zogen sich dabei leichtere Verletzungen zu.

Wegen Erfahrungen bei Streit zwischen verfeindeten Rockergruppen in anderen Städten, hatte die Langenfelder Polizei Verstärkung von außerhalb angefordert. Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Bedrohung wurden eingeleitet, die Beteiligten wurden nach ihrer Vernehmung entlassen. Die Hintergründe sind noch unklar.

(gök)
Mehr von RP ONLINE