Monheim: Marke Monheim will Kino-Erfolg 2015 fortsetzen

Monheim : Marke Monheim will Kino-Erfolg 2015 fortsetzen

Auch im kommenden Jahr wird es in der Aula am Berliner Ring wieder ein Herbstkino geben. Dies teilte Marke-Monheim-Geschäftsführer Sebastian Bünten mit. Der Veranstaltungsmanager zeigte sich sehr zufrieden mit dem Publikumszuspruch zu der diesjährigen Filmreihe: An den sieben Kino-Sonntagen seit Oktober zählte Marke Monheim insgesamt fast 1200 Zuschauer. "Vor einem Jahr haben wir noch durchschnittlich 90 Besucher pro Film gezählt, in diesem Jahr waren es über 170", freut sich Bünten. Beigetragen zum Erfolg der siebten Auflage des Herbstkinos hat in seinen Augen neben den günstigen Eintrittspreisen der "familienfreundliche" Vorführungstermin sonntags ab 17 Uhr.

Als Renner habe sich "Monsieur Claude" erwiesen. "Mit 359 zahlenden Gästen wurde gleich zum Auftakt eine neue Marke für den besucherstärksten Film aller Herbstkino-Jahre gesetzt", resümiert Bünten. Stark besucht gewesen seien auch der Alten-WG-Streifen "Wir sind die Neuen" sowie das "Wunder von Bern" und "Almanya". Bei den die beiden letztgenannten Vorführungen hat Marke Monheim mit Sportvereinen und dem Integrationsrat kooperiert.

(gut)
Mehr von RP ONLINE