Monheim: Mann entreißt Seniorin vor ihrem Haus die Handtasche

Monheim : Mann entreißt Seniorin vor ihrem Haus die Handtasche

Vor ihrem Haus an der Lichtenberger Straße wurde gestern Vormittag eine 68-Jährige Monheimerin Opfer eines Handtaschenräubers. Als sie gegen 11 Uhr vom Einkaufen nach Hause kam und die Haustür aufschloss, bemerkte sie Schritte hinter sich. Weil sie zunächst meinte, es handele sich um einen weiteren Hausbewohner, drehte sie sich um, um zu grüßen. In diesem Moment wurde ihr von hinten die Handtasche aus der Hand gerissen. Der Täter flüchtete danach zu Fuß in Richtung Otto-Hahn-Gymnasium. Nach Angaben der Frau befand sich in der Handtasche neben diversen persönlichen Papieren auch 50 Euro Bargeld. Den Täter beschrieb sie als etwa 1,90 Meter groß und schlank. Er soll ein graues Sweatshirt und eine schwarze Wollmütze getragen haben.

Hinweise Polizei Monheim, Tel. 9594-6550.

(RP)