Langenfeld: Malteser pilgern nach Kevelaer

Langenfeld : Malteser pilgern nach Kevelaer

Wer am 9. Juni mitwill, kann sich bis zum 26. Mai beim Hilfsdienst anmelden.

"Dieses Gemeinschaftserlebnis ist einfach immer wieder unbeschreiblich", schwärmt Norbert Nitz vom Langenfelder Malteser Hilfsdienst. Schon zum 34. Mal begeben sich Malteser aus dem Erzbistum Köln am Samstag, 9. Juni, wieder auf Kevelaer-Wallfahrt - gemeinsam mit älteren, kranken und behinderten Menschen. Zuletzt reisten rund 1300 Menschen mit. Leitgedanke in diesem Jahr ist das Katholikentagsmotto "Suche Frieden". Mit komfortablen Bussen können sich die Pilger von einem feststehenden Abfahrtsort in ihrer Nähe abholen und an den Niederrhein bringen lassen. Am frühen Abend geht es in gleicher Weise wieder zurück. Einzige Voraussetzung: Uneingeschränkte Sitzfähigkeit.

Das Faltblatt mit Anmeldebogen sowie weitere Infos erhalten Interessierte unter Telefon 02242 9220591 oder unter www.malteser-koeln.de/kevelaer. Dort können sie sich auch über das Onlineformular anmelden. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 20 Euro und wird während der Anreise im Bus eingesammelt. Anmeldeschluss ist der 26. Mai.

(gut)