Langenfeld: Malteser erklären Erste Hilfe für Kleinkinder

Langenfeld: Malteser erklären Erste Hilfe für Kleinkinder

Für Samstag, 27. August, 9 bis 17 Uhr, bieten die Langenfelder Malteser einen Erste-Hilfe-Kursus an, bei dem Notfallsituationen von Kindern im Mittelpunkt stehen. Neben der Vermittlung von Ersthelfer-Wissen und dem Trainieren von richtigem Verhalten in Notsituationen mit Säuglingen und Kleinkindern geht es auch um die Sensibilisierung für Gefahren und die Vermeidung von Kinderunfällen im Haushalt. Angesprochen werden Maßnahmen bei Verbrennungen, Vergiftungen und Knochenbrüchen, bei Bewusstlosigkeit und Atemstörungen, Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Säuglingen und Kleinkindern sowie die Themen Pseudokrupp, Asthma und Allergien.

Zudem gibt es Raum für den Erfahrungsaustausch untereinander. Schulungsort ist die Malteser-Stadtgeschäftsstelle, Karlstraße 3. Die Teilnahme kostet 40 Euro pro Person. Anmeldung unter www.malteser-langenfeld.de oder Telefon 02173 81110.

(gut)