Langenfeld: LVR-Klinik baut neu in Immigrath

Langenfeld : LVR-Klinik baut neu in Immigrath

Die LVR-Klinik hat mit dem Bau des neuen Gerontopsychiatrischen Zentrums auf dem Eckgrundstück Lessing-/Solinger Straße begonnen.

Beim ersten Spatenstich betonte Klinikvorstand Holger Höhmann die Bedeutung des mit rund 4,5 Millionen Euro veranschlagten Gebäudes mit Ambulanz und Tagesklinik, das Mitte 2019 fertig sein soll. Behandelt werden darin ältere Menschen mit seelischen Störungen wie Depressionen, akuten Lebenskrisen, Demenzerkrankungen oder chronischen Psychosen. "Der Neubau wurde erforderlich, da das aktuelle Gerontopsychiatrische Zentrum an der Kreuzstraße nicht barrierefrei ist, über keinen Aufzug und zu wenig Bewegungsflächen verfügt." Der Neubau sei barrierefrei, besser mit Bussen zu erreichen, zudem seien Läden und Restaurants in der Nähe.

(mei)
Mehr von RP ONLINE