Kreis Mettmann: LVR bezuschusst im Kreis 2018 zwei Kulturprojekte

Kreis Mettmann: LVR bezuschusst im Kreis 2018 zwei Kulturprojekte

Der Kulturausschuss des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) hat jetzt für 2018 die Förderung von rheinlandweit 107 kulturellen Projekten mit 4,9 Millionen Euro beschlossen. Der Kreis Mettmann erhält laut LVR Zuwendungen in Höhe von 75.000 Euro für zwei Projekte: erstens für eine Ratinger Ausstellung mit dem Titel "Raum.Körper.Stadt. Ratingen-West und die Utopien des Neuen Bauens"; zweitens für die technische Neuausstattung des Planetariums "Stellarium Erkrath".

Der LVR leistet nach den Worten des Ausschussvorsitzenden Prof. Jürgen Rolle "einen maßgeblichen Beitrag, das rheinische Kulturangebot mit seinen zahlreichen Projekten zu erhalten und auszubauen". Nicht zuletzt sei es "die kulturelle Vielfalt, die unsere Region so lebendig, einzigartig und lebenswert macht". Der LVR wolle die kulturelle Identität des Rheinlandes stärken.

(mei)