1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim: Lottenschule hat jetzt Denkmalschild

Monheim : Lottenschule hat jetzt Denkmalschild

SPD dankt Bürgermeister süffisant für Baumfällung: "Bau kommt zur Geltung".

Zumindest dem äußeren Anschein nach ist die Lottenschule jetzt ein Denkmal. Angeregt durch die Führungen der "MonGuides", bei denen Einheimischen und Ortsfremden die Schätze der Stadt nahegebracht werden, hat der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Werner Goller, ein entsprechendes, erst einmal provisorisch gestaltetes Schild auch an der Lottenschule angebracht.

In kurzen Worten habe er die historische Bedeutung dieses herausragenden Baudenkmals unterstrichen und deutlich gemacht, welchen identitätsstiftenden Wert es für die Menschen in Monheim besitze, heißt es in einer Pressemitteilung.

Er habe auch dem Bürgermeister für die Fällung des großen Baums vor der Lottenschule gedankt: Auf diese Weise komme das denkmalwürdige Bauwerk erst richtig zur Geltung. Für den Fall, dass Leute, die seine Ansicht über den Denkmalwert des Gebäudes nicht teilen, dieses Schild beseitigen sollten, habe er vorsichtshalber mehrere Reserveschilder gefertigt.

Der streitbare SPD-Ratsherr, der im Rat als einziger gegen den Abriss des Gebäudes gestimmt hatte, kündigte an, den Text des Schildes an Bürgermeister Zimmermann übermitteln zu wollen. Er könne dann später auf dieser Grundlage ein endgültiges Exemplar anbringen lassen, hieß es.

(elm)