Monheim: Lkw-Fahrer zerstört Ampel und fährt weiter

Monheim: Lkw-Fahrer zerstört Ampel und fährt weiter

Auf der Opladener Straße in Monheim hat der Fahrer eines Sattelzugs eine Ampelanlage demoliert. Anschließend fuhr er weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Wie die Polizei gestern mitteilte, geschah der Unfall bereits am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr. Zeugen beobachteten einen großen weißen Sattelzug, der aus Richtung Baumberger Chaussee kam und nach rechts in die Schwalbenstraße abbog. Dabei streifte der hohe Auflieger des Lastzugs die oberen Elemente der Fußgängerampel am Fahrbahnrand. Sie wurden aus ihren Halterungen gerissen und hingen danach, nur von ihren elektrischen Kabelverbindungen gehalten, am Ampelmast herunter. Plastikteile aus den Sonnenblenden verteilten sich auf dem Asphalt. Den Schaden an der Ampel schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro. Nun sucht sie den unbekannten Lkw-Fahrer.

Hinweise nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173 9594-6350, entgegen.

(gut)