Fast 200 Ü3-Plätze fehlen Licht und Schatten bei den Monheimer Kindergärten

Monheim · Die Betreuungsquote bei den unter Dreijährigen in Monheim ist beeindruckend hoch. Doch ausgerechnet im Segment Ü3 – dem klassischen Kindergartenalter – fehlen fast 200 Kita-Plätze. Die Not lindern soll ein Kita-Provisorium in Baumberg.

 Die Kita am Düsselweg neben dem Sojus wurde 2023 fertiggestellt. Jetzt steht überraschend ein Trägerwechsel an.

Die Kita am Düsselweg neben dem Sojus wurde 2023 fertiggestellt. Jetzt steht überraschend ein Trägerwechsel an.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Der Kontrast an diesem Abend im Ratssaal könnte größer kaum sein: Während eine Monheimer Mutter die Probleme schildert, für ihre dann fast dreijährigen Zwillinge ab Sommer einen Kita-Platz zu bekommen, gleicht die Kita-Planung, die die zuständige Bereichsleiterin vorträgt, einem Erfolgsbericht. Besonders bei der Betreuungsquote für unter Dreijährige (U3) hängt Monheim alle ab: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, den Kreis Mettmann. 53 Prozent sind inzwischen erreicht – gut 20 Prozentpunkte mehr als im Landes- und im Kreisdurchschnitt. Im nächsten Kita-Jahr sollen es gar 63 Prozent sein – das Ziel 70 Prozent in Sichtweite. „Suu-per Werte!“, schwärmt in der anschließenden Aussprache die Vertreterin der Peto-Mehrheitsfraktion, Kristina Vogel. Und erinnert an ein „Jubiläum“: zehn Jahre beitragsfreie Kitas in Monheim.