Kreis Mettmann: Lebenshilfe-Sportler treten bei Special Olympics an

Kreis Mettmann : Lebenshilfe-Sportler treten bei Special Olympics an

Die Lebenshilfe-Sportgruppe aus dem Kreis Mettmann tritt bei den Nationalen Special Olympics Sommerspielen mit 18 Athleten an. Die Sommerspiele für Menschen mit geistiger Behinderung finden vom 16. bis 20. Juni in Karlsruhe statt.

Die Athleten aus dem Kreis Mettmann wollen im Schwimmen, Inline-Skating, Kraft-Dreikampf (Gewichtheben), Golf und Tischtennis Medaillen sammeln. Die Hälfte der Athleten arbeiten bei der WBF Werkstätten des Kreises Mettmann GmbH.

(RP)