Langenfeld: Langenfelder mit Drogen am Lenkrad: Blutprobe und Anzeige

Langenfeld : Langenfelder mit Drogen am Lenkrad: Blutprobe und Anzeige

mettmann/langenfeld (og) Offenbar unter dem Einfluss von Drogen war ein 45-jähriger BMW-Fahrer aus Langenfeld am Montag gegen 15.30 Uhr in Mettmann unterwegs. Er wurde unmittelbar vor der Wache von Beamten kontrolliert.

Der Test reagierte positiv auf Kokain und Amphetamine. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und verhängt eine Anzeige wegen Ordnungswidrigkeit. Sie verwies auf die verstärkten polizeiliche Kontrollen im Hinblick auf den Missbrauch von Betäubungsmitteln im Straßenverkehr. Der Konsum von Betäubungsmitteln unter Autofahrern sei weiter verbreitet, als allgemein angenommen wird, so die Polizei. Bei den Kontrollen am Montag wurde außerdem eine 32-jährige Mettmannerin mit ihrem VW angehalten. Auch ihr Test wies Spuren von Kokain und Marihuana auf.

(RP)