Langenfeld: Langenfelder Lions-Club hat einen neuen Präsidenten

Langenfeld : Langenfelder Lions-Club hat einen neuen Präsidenten

Felix Fehlau führt im nächsten Jahr als Präsident den örtlichen Lions-Club. Beim formellen "Lions-Silvester", traditionell zur Jahresmitte, übergab sein Vorgänger Norbert Gilles dem 56-jährigen Diplom-Ingenieur die Insignien. Fehlau betonte, dass sich die Lions-Idee "Gemeinschaftlich Gutes tun", dadurch auszeichne, dass jedes Clubmitglied seine unterschiedlichen Kompetenzen einbringen kann. Das funktioniere umso besser, je mehr sich die Clubmitglieder kennen. Mit seinem Jahresmotto "Kommunikation" will Fehlau das Gespräch fördern. Die Lions finanzieren dank ihrer Aktivitäten mit rund 60 000 Euro jährlich soziale und kulturelle Projekte.

Andre van Hall wurde als 40. Mitglied aufgenommen. Die Lions-Jugend, den Leo-Club Rhein-Wupper mit 20 Mitgliedern, wird der Architekturstudent Benjamin Rösgen im kommenden Jahr führen.

(mmo)
Mehr von RP ONLINE