Langenfeld : Bürgerverein Langfort räumt den Dreck im Wäldchen weg

Der Bürgerverein Langfort ruft für Samstag, 7. März, ab 10 Uhr zum jährlich stattfindenden „Dreck-weg-Tag“ in Langfort auf. Das, was andere nicht ordnungsgemäß in den Müll werfen, wollen die Helfer dann im Wäldchen und auf den Spazierwegen am Bach einsammeln.

Leider komme jedes Jahr ein immer größerer Berg an Unrat zusammen, bedauert der Verein. Auch Gartenabfälle würden zunehmend einfach im Wald abgekippt und belasteten die Umwelt. Anwohner sollten sie am Wertstoffhof an der Hansastraße abgeben, statt damit die Natur zu belasten, so der Verein. Treffpunkt für die Reinigungsaktion ist um 10 Uhr an den Glascontainern am Weißenstein (Gut Langfort). Hilfsgeräte wie langstielige Greifzangen und Müllsäcke werden den ehrenamtlichen Helfern zur Verfügung gestellt.

Im Anschluss an die Säuberungsaktion wird es gegen 12 Uhr für alle eine kleine Stärkung auf dem Gelände der Reit- und Fahrschule geben.  Der Vorstand freut sich, wenn viele Mitglieder und Interessierte den Bürgervereien bei der Reinigungsaktion unterstützen.