1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: VHS weitet Angebot aus

VHS online : VHS weitet Online-Angebote aus

Elf Kurse im Gesundheitsbereich können ab sofort gebucht werden. Die Kurse finden meistens nach Feierabend statt, um auch Berufstätigen die Möglichkeit zu bieten, sich während des Teil-Lockdowns sportlich zu betätigen.

Da die aktuelle Coronaschutzverordnung derzeit keinen Präsenzunterricht zulässt, startet die Volkshochschule mit neuen Onlineangeboten – zunächst im Bereich Gesundheit. Insgesamt elf Kurse von „Aktiv in Balance“ bis „Yogilates“ sind  buchbar. Die Kurse finden meistens nach Feierabend statt, um auch Berufstätigen die Möglichkeit zu bieten, sich während des Teil-Lockdowns sportlich zu betätigen. Für alle anderen gibt es auch Angebote am Vormittag oder an den Wochenenden. Die Kurse richten sich sowohl an Anfänger als auch an  Fortgeschrittene.

Kursleiterin Elena Spereiter hat bereits während der letzten Kurspause im Frühjahr gute Erfahrungen mit Onlinekursen sammeln können. Deshalb konnte sie jetzt in kurzer Zeit ein umfangreiches Online-Programm auf die Beine stellen.

Die Übersicht der digitalen Gesundheitskurse ist im Internet unter www.vhs-langenfeld.de verfügbar. Die Kurse laufen über die vhs.cloud − der online-basierten Lernplattform des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Registrierung bei der vhs.cloud als Teilnehmer. Darüber hinaus ist eine zusätzliche Anmeldung über die Webseite der Volkshochschule unter www.vhs-langenfeld.de, telefonisch  unter Telefon 02173 794 4555 erforderlich. Bei der Anmeldung erhalten die Kursteilnehmer eine Anleitung zur Registrierung. Neben einer stabilen Internetverbindung wird lediglich genügend Platz für die Durchführung der Übungen mit Blick auf den Bildschirm benötigt.

Weitere Informationen gibt es  bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 02173 794 4555/-4556. Im Internet auf der Homepage:  www.vhs-langenfeld.de.