1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Verkehrsführung in Viertel um die Bismarckstraße wird überprüft

Beschilderung in Immigrath : Verkehrsführung in Wohnviertel wird überprüft

Die Verkehrsführung für Autofahrer ist im Wohnviertel um Bismarckstraße, Am Brückentor und Nordstraße nach Angaben von Referatsleiterin Sabine Janclas nicht optimal. Wie die städtische Verkehrsplanerin jetzt im Bau- und Verkehrsausschuss vortrug, soll das gesamte Gebiet mit seinen Schildern überprüft werden.

Zwischen Kronprinzstraße, Hardt, Schneiderstraße und Autobahn A3 sind viele Lastwagen und Pkw unterwegs. Es gelte, die Wohnviertel vor Durchgangsverkehr zu schützen.

Janclas und ihr Team hatten prüfen sollen, ob das Rechtsabbiegeverbot von der Straße Am Brückentor in die Bismarckstraße samt einer unterstützenden Verkehrsinsel entfernt werden könnten. „Dadurch würde Durchgangsverkehr vom Gewerbegebiet und nördlich angrenzenden Wohngebieten zur Autobahn in dieses Viertel gezogen“, merkte Janclas in der Sitzung an. „Das Durchfahrtsverbot für Lastwagen besteht jedoch weiterhin und aufgrund der engen Straßen erscheint ein verbotswidriger Lkw-Schleichverkehr als unwahrscheinlich.“ Bau-Fachbereichsleiterin Andrea Murauer betonte, dass es bei der genannten Überprüfung nicht darum gehe, „das gesamte Richtungssystem in diesem Wohnviertel auf links zu drehen“.

Einstimmig befürworteten die Stadtpolitiker in der Ausschussitzung eine solche Analyse.

(mei)