1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Stark alkoholisierter Fahrer prallt mit seinem Audi gegen parkende Autos.

Fahrerflucht : Alkoholisierter Fahrer demoliert zwei parkende Pkw

(elm) Am späten Montagabend verursachte ein stark alkoholisierter Audifahrer in Langenfeld einen schweren Verkehrsunfall und flüchtete vom Unfallort. Gegen 22.50 Uhr fuhr der 41-Jährige auf der Knipprather Straße nach Osten,  überquerte die Kreuzung mit der Düsseldorfer Straße und gelangte so auf die Wilhelmstraße, als er etwa in Höhe der Haus-Nr.

30 gegen einen geparkten VW Golf eines 37-Jährigen prallte und diesen auf einen davor abgestellten Hyundai eines 31-jährigen schob. Ohne anzuhalten, um eine Schadensregulierung einzuleiten, setzte der 41-Jährige seine Fahrt mit seinem stark beschädigten Audi fort und bog nach links in die Von-Vellbrück-Straße ab. Zeugen konnten jedoch das Kennzeichen des Audi ablesen. Und die Polizei konnte ihn in der Nähe des Unfallortes stoppen. Bei der Überprüfung des Fahrers stellten die Beamten fest, dass der 41-Jährige stark alkoholisiert war. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von mehr als 2,0 Promille. Zudem hatte der Mann keinen Führerschein. Bei ihm wurde eine Blutprobe angeordnet und ihm untersagt, weiter Auto zu fahren. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und mußte abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 35.000 Euro.