Obdachlosenunterkunft in Langenfelder Bahnstraße Sicherheitsdienst für Obdachlosenheim

Langenfeld · Der Rat stellt 120.000 Euro für einen Wachdienst in der Obdachlosenunterkunft an der Bahnstraße zur Verfügung. Binnen drei Monaten sollen Alternativen diskutiert und möglichst Lösungen gefunden werden.

 In der Obdachlosenunterkunft an der Bahnstraße 90 und 90a (vorne) soll schon bald Ruhe einkehren.

In der Obdachlosenunterkunft an der Bahnstraße 90 und 90a (vorne) soll schon bald Ruhe einkehren.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)