Langenfeld Seniorin bei Busunfall schwer verletzt

Langenfeld · Die Polizei ist mit mehreren Fällen von Unfallflucht befasst. Meistens entstand nur geringer Sachschaden, in einem Fall aber wurde eine Person schwer verletzt.

Weil ein Autofahrer dem Bus die Vorfahrt nahm, musste der Busfahrer bremsen. Eine Seniorin stützte im Bus schwer.

Weil ein Autofahrer dem Bus die Vorfahrt nahm, musste der Busfahrer bremsen. Eine Seniorin stützte im Bus schwer.

Foto: dpa/Lino Mirgeler

Am Sonntag ist eine Seniorin in einem Bus der Linie 785 schwer verletzt worden. Wie die Polizei ermittelt hat, war der Busfahrer gegen 12.15 Uhr gerade von der Straße „Auf dem Sändchen" auf die Theodor-Heuss-Straße in Richtung Solinger Straße gefahren, als ihm auf Höhe der Einmündung zur Turnerstraße ein Kleinwagen die Vorfahrt nahm. Weil der Busfahrer scharf bremsen musste, stürzte eine 90 Jahre alte Frau in dem Bus und verletzte sich hierbei schwer. Der Fahrer des Wagens, möglicherweise ein VW Golf, flüchtete von der Unfallstelle.

In der Nacht auf Freitag ist an der Von-Etzbach-Straße ein am Fahrbahnrand abgestellter grauer 3er BMW von einem bislang noch unbekannten Fahrzeug angefahren worden. An dem Auto entstand ein Lackschaden vorne rechts in Höhe von geschätzten 1.000 Euro. Der Schaden muss zwischen 17 Uhr am Donnerstag und 7.30 Uhr am Freitagmorgen eingetreten sein.

Am Freitagvormittag ist ein auf dem Kundenparkplatz eines Baumarktes an der Hardt abgestellter VW Kombi 7HC an der Seite beschädigt worden. Der Halter des Wagens hat gegen 11 Uhr einen quer verlaufenden Lackkratzer an der linken Fahrzeugseite festgestellt. Auch bei einem Parkunfall auf dem Parkplatz einer Gärtnerei an der Straße „An der Landstraße" hat sich der Verursacher unerlaubt entfernt: Ein schwarzer Opel Mokka wurde am Samstag zwischen 12.30 und 13 Uhr vermutlich beim Ausparken durch ein anderes Fahrzeug am Heck beschädigt. Der Schaden: etwa 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 288-6310, entgegen.

(elm)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort