Langenfeld Schwerer Unfall auf A 59

Autobahn beidseitig gesperrt : Schwerer Unfall auf der A 59 bei Rheindorf

Bei der Kollision zweier Autos wurde eine Frau schwer verletzt.

Auf der A 59 hat es am Samstagabend in der Nähe der Anschlussstelle Leverkusen-Rheindorf einen schweren Unfall mit einer Schwerverletzten gegeben. Nach Feuerwehr-Angaben kam es in Fahrtrichtung Leverkusen zu einer Kollision zweier Autos. Einer der beiden Pkw, ein blauer Peugeot, krachte gegen die Mittelleitplanke und kam schließlich auf dem Standstreifen zum Stehen. Die Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Während der Aufräumarbeiten musste die Autobahn für kurze Zeit beidseitig voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

(gut)
Mehr von RP ONLINE