Langenfeld Rheinsternchen auf Sessionskurs

Stadtgespräch : Rheinsternchen auf Sessionskurs

Auf der Wupper stärkt das Mädchentanzkorps Arm- und Bauchmuskulatur.

Noch knapp vier Wochen bis zum Sessionsauftakt. Somit stecken die Langenfelder Rheinsternchen mitten im Vorbereitungstraining für den Karneval. Mit „Hoch die Beine“ und anderen Übungen zu jecker Musik. Zur Stärkung der Arm- und Bauchmuskulatur unternahmen die Mädels des Tanzkorps kürzlich eine Paddeltour auf der Wupper. Bei angenehmen Temperaturen paddelten sie vom Parkplatz Burgholz in Wuppertal zur Müngstener Brücke.

Nach den rund drei Stunden in Kanadiern, war, wie es sich gehört, niemand mehr in trockener Kleidung unterwegs. Zudem zettelten die Mädchen eine Wasserpistolenschlacht gegen Eltern und Trainer an. Der erste Auftritt noch vor Sessionsbeginn ist bereits am kommenden Sonntag, 20. Oktober, beim Vorstellnachmittag der Spieß-Ratzen in der Schützenhalle Richrath. Die neu einstudierten Tänze der Rheinsternchen werden aber erst ab dem elften Elften vor Publikum gezeigt, wenn es in Langenfeld heißt: „Wieder außer Rand und Band, Langenfeld in Narrenhand!“

Mehr zu dem Jugendtanzcorps unter www.rheinsternchen.de. Buchungsanfragen werden unter Telefon 02173 77875 entgegengenommen.