1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Reisemobil im Wert von 42.000 Euro gestohlen​

Langenfeld : Reisemobil im Wert von 42.000 Euro gestohlen

In der Nacht von Donnerstag, 11. August, 18 Uhr, auf Freitag, 12. August, 7.30 Uhr, verschwand von der Geschwister-Scholl-Straße ein dort verschlossen geparktes, reisefertig ausgestattetes Wohnmobil, das schon Tage zuvor nahe der Einmündung Fahlerweg abgestellt worden war.

Wie der oder die bislang noch unbekannten Fahrzeugdiebe das rote Reisemobil öffnen, starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist noch nicht geklärt. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem roten Pössl Roadcar R540 (Typ CKF 1) mit dem amtlichen Kennzeichen ME-BR 5154. Der aktuelle Zeitwert des drei Jahre alten Campervans wird samt Ausrüstung und Inventar auf 42.000 Euro geschätzt. Der roten Kastenwagen hatte zur Tatzeit etwa 39.000 Kilometer auf dem Tachometer, trug ein nachgerüstetes Photovoltaik-Sonnenmodul auf dem Fahrzeugdach und eine Sonnenschutzjalousie über der Schiebetür an der Beifahrerseite. Ein Strafverfahren und Ermittlungen wurden eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02173 288-6310 jederzeit entgegen.

(RP)