Langenfeld: Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Unfall in Langenfeld : Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Am Montag hat eine 17-jährige Radfahrerin aus Köln in Langenfeld ein Auto übersehen und ist von ihm erfasst worden. Sie wurde schwer verletzt. Bei der Polizei räumte die junge Frau ein, unter Drogeneinfluss gestanden zu haben.

Die Kölnerin war laut Polizei am Abend auf der Hauptstraße in Richtung Langenfelder Innenstadt unterwegs. Als sie in die Metzmacherstraße abbiegen wollte, übersah sie demnach den langsam fahrenden Wagen einer 52-jährigen Langenfelderin. Es kam zum Zusammenstoß, die Radfahrerin wurde schwer verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Vor der Polizei räumte die junge Frau ein, dass sie nach einem Streit mit ihrer Mutter vor Antritt der Fahrt einen Joint geraucht habe. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mitteln wurde gegen sie eingeleitet. Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE