1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Polizei stellt betrunkenen Langenfelder

Langenfeld Festnahme : Polizei stellt betrunkenen Langenfelder

Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle einen betrunkenen und unter Drogen stehenden 35-jährigen Langenfelder aus dem Verkehr gezogen.

(og) Am Freitag gegen 22.55 Uhr fällt zwei Polizeibeamten auf der Feldstraße der Fahrer eines Motorrollers auf. Als die Polizisten den Mann anhalten, kann er sich nicht ausweisen. Er gibt eine Adresse in Langenfeld-Mitte an und erzählt den Beamten, er sei 39 Jahre alt. Der Mann riecht nach Alkohol. Ein Test ergibt rund ein Promill. Da der Mann auch Drogen dabei hat, muss er mit zur Wache. Der Drogenschnelltest reagiert positiv auf Amphetamine. Außerdem  stellt sich heraus, dass der Mann falsche Angaben zu seiner Person gemacht hat und es sich bei dem Rollerfahrer in Wirklichkeit um einen 35-jährigen Langenfelder handelt, der keine Fahrerlaubnis besitzt. Bei einer Durchsuchung der Wohnung finden die Beamten, die einen Drogenspürhund dabei haben, Betäubungsmittel. Außerdem stellen sie einen verbotenen Silvesterböller sicher.