1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Polizei nimmt aggressiven Ladendieb fest

Verbrauchermarkt in Langenfeld : Polizei nimmt aggressiven Ladendieb fest

Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag in einem großen Verbrauchermarkt in Langenfeld einen 31-jährigen Ladendieb aus Solingen festgenommen, der sich sehr aggressiv verhalten haben soll.

Der Solinger war laut Polizeibericht kurz zuvor von einer 53-jährigen Ladendetektivin beim Diebstahlsversuch erwischt worden. Er soll Mitarbeiter des Supermarkts angegriffen und bespuckt, doch niemanden verletzt haben.

Gegen 14 Uhr hatte die Ladendetektivin in einem der Supermarktgänge laut Polizei beobachtet, wie der 31-Jährige mehrere Flaschen mit alkoholhaltigen Getränken in eine Tasche steckte. Als der Mann am Kassenbereich vorbeiging, ohne zu bezahlen, sprach die 53-Jährige ihn an. Beim Versuch, aus dem Markt zu flüchten, sei es zu einem Handgemenge mit der Detektivin gekommen. Gemeinsam mit weiteren Mitarbeitern des Supermarkts drückte sie den Solinger zu Boden und hielt ihn bis zum Eintreffen der inzwischen alarmierten Polizei fest. Nach deren Angaben soll der Ladendieb sich seiner Festnahme widersetzt und zudem nach den Mitarbeitern des Supermarkts gespuckt haben. Die Polizisten legten dem Mann Handschellen an und führten ihn ab.

Der Solinger soll schon mehrfach als Ladendieb polizeilich in Erscheinung getreten sein. Eine von der Polizei erwogene Einweisung des Mannes in eine psychiatrische Einrichtung sei von der zuständigen Ärztin abgelehnt worden, da von dem 31-Jährigen keine Gefährdung ausginge. Gegen ihn laufe nun ein Strafverfahren.

(mei)