1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Politiker kommen wieder zusammen in Ratsgremien

Ausschuss-Sitzungen als Präsenzveranstaltungen : Stadtpolitiker kommen wieder zusammen in Ratsgremien

Wegen der Corona-Pandemie entfallen laut Rathaussprecher Andreas Voss weiterhin politische Ausschuss-Sitzungen, „in denen keine dringenden Beschlüsse gefasst werden müssen“. Mit Blick auf notwendige Entscheidungen der Ratspolitiker seien indes „die dafür relevanten Ausschüsse auf Basis der gesetzlichen Vorgaben weiterhin als Präsenzveranstaltungen durchzuführen“.

Wegen der Corona-Pandemie entfallen laut Rathaussprecher Andreas Voss weiterhin politische Ausschuss-Sitzungen, „in denen keine dringenden Beschlüsse gefasst werden müssen“. Mit Blick auf notwendige Entscheidungen der Ratspolitiker seien indes „die dafür relevanten Ausschüsse auf Basis der gesetzlichen Vorgaben weiterhin als Präsenzveranstaltungen durchzuführen“. Dazu gehörten  der Jugendhilfeausschuss (24. Februar), der Ausschuss für Planung, Umwelt und Klima (25. Februar) sowie der Kulturausschuss (9. März) im Bürgersaal des Rathauses. „Und die Ratssitzung am 16. März soll wieder in der Richrather Schützenhalle stattfinden.“

Ab Ende März sind laut Voss im Zuge der  Haushaltsberatungen voraussichtlich alle Ausschüsse sowie die Ratssitzung wieder Präsenzveranstaltungen; nach Möglichkeit im Bürgersaal. „Dabei gelten neben den aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln weiterhin die Anwesenheitserfassung, die Begrenzung der zugelassenen  Besucher und  die Maskenpflicht während der Sitzungen (OP- oder FFP2-Masken).

(mei)