1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld New Orleans Jazz Band kommt in neuer Besetzung

Jazz-Konzert : New Orleans Jazz Band kommt in neuer Besetzung

Langenfeld (og) Die New Orleans Jazz Band of Cologne gastiert mit Brenda Boykin in der Stadthalle in der Reihe „Jazz im Foyer“. Geplant ist der Auftritt für Sonntag, 18. Oktober, 17 Uhr, an der Hauptstraße.

Karten kosten 13 Euro im Vorverkauf, 15 an der Abendkasse. Eine große Freude für Jazzliebhaber ist es, dass die Band im Oktober stets mit einem besonderen Gast aus den Vereinigten Staaten überrascht – das ist zu Zeiten von unsicheren Einreisemodalitäten natürlich schwierig, so der Veranstalter. So kann Tricia Bouttée aus Norwegen, die ursprünglich angekündigt war, nicht einreisen. Ersetzen wird sie Brenda Boykin, eine in Kalifornien geborene Ausnahmesängerin, die seit 2004 in Deutschland lebt. Beim 39. Montreux Jazz Festival wurde sie als Gewinnerin des „Montreux Under the Sky Wettbewerbes“ international gefeiert. Brenda Boykin liebt und lebt den Jazz und wird auf internationalen Bühnen gern als die Grande Dame des Blues angekündigt. Mit der New Orleans Jazz Band tritt sie erstmalig gemeinsam auf. 

Corona bedingt werden auch die beiden Frontmusiker, der belgischer Trompeter Bruno van Acoleyen und der niederländische Klarinettist und Saxofonist Dolf Roberts ebenfalls nicht mit auf Tour gehen können, so die Schauplatz GmbH weiter. Deshalb werden Waldemar Kowalski, einer der führenden Jazzsaxofonisten in Deutschland, und der Trompeter Thimo Niesterok, er gilt als eines der ganz großen, jungen Talente im traditionellen New Orleans Jazz, die Band begleiten.