1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld/Monheim: Schulen versuchen in der Pandemie den Spagat

Wochenkolumne: Zugabe : Schule und Corona – ein Dilemma

Es ist ein Dilemma: Trotz steigender Corona-Zahlen sind die Schulen gehalten, Präsenz-Unterricht durchzuführen. Dürfen sich draußen nur noch wenige Mitglieder aus zwei Haushalten treffen, stehen die Lehrer in der Regel wechselweise vor Kindern aus rund 30 Familien.

Ihre Sorge steigt, sich mit dem Coronavirus anzustecken. Lehrer mit einem gesundheitlichen Risiko unterrichten wieder von zu Hause aus. Manchmal werden ganze Klassen in Quarantäne geschickt, andere Bildungseinrichtungen melden nur vereinzelt Infizierte. Die Situation ist von Schule zu Schule verschieden. Woran es liegt? Kaum auszumachen.

Doch auch die Eltern sind besorgt. Einige um ihre und die Gesundheit ihrer Kinder. Andere, die berufstätig sind und sich noch gut an die Situation im Frühling erinnern können, als Knall auf Fall die Schule dicht machte und sie plötzlich neben dem Job noch Englisch, Mathe, Chemie und Deutsch unterrichten durften. Ich weiß, dass ich damals wirklich an meine Belastungsgrenze gekommen bin. Denn der Unterricht über die schuleigene Lernplattform wurde in den seltensten Fällen seiner Bezeichnung gerecht. Einige wenige engagierte Lehrer boten zwischendurch Videokonferenzen an, um die eingestellten Aufgaben zu besprechen. Die meisten stellten aber mit Abgabefristen Themen ein, die die Kinder sich nur selten alleine erarbeiten konnten. Manche gaben lange keine Rückmeldung. Leider sind nicht alle Schulen so gut aufgestellt wie die in Monheim.

  • Schüler müssen seit dem Ende der
    Pandemie in Radevormwald : Zukunftsängste durch Corona unter Schülern
  • 25 Lehrer der Gesamtschule blieben coronabedingt
    Nettetal : Gesamtschule: Zwölf Schüler positiv getestet
  • Wie hier an der Globus-Gesamtschule sieht
    14 Klassen in Quarantäne : Beginnt die Schule in Duisburg bald um 7.30 Uhr?

In einigen hat sich über den Sommer so gut wie nichts getan. Die Kinder haben dort  im Frühjahr schon viel Stoff verpasst. Eine erneute Schließung wäre für sie, ihre Bildungschancen und Abschlüsse eine Katastrophe.