1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld/Monheim: Leser nennen Fahrrad-Ärgernisse

Leseraktion: Mailen bis zum 18. Februar : Nennen Sie uns Fahrrad-Ärgernisse in Langenfeld oder Monheim

Für Radfahrer in der Langenfelder City ist die abgebildete Stelle ziemlich gefährlich. Dabei gehört sie während des Wochenmarkts an Diens- und Freitagen, wenn die Fußgängerzone für Radler tabu und somit zu umfahren ist, wohl zu den am stärksten frequentierten Stellen.

Wer auf dieser Ausweichroute zwischen der Solinger Straße (Hintergrund) an Christa Bremers Bronzeskulptur vorbei zur Josefstraße gelangen möchte, sieht vor sich nur den Stahlpoller. Ob hinter der Ecke der Kirche St.Josef gleich ein Fußgänger  oder anderer Radler erscheint, ähnelt einem russischen Roulette.

Dass zur Risikominderung die meisten Radler lieber etwa Abstand von dieser Ecke halten, zeigt der graslose und zerfurchte Boden rechts. Warum diese offensichtlich  bevorzugte Trasse nicht schon längst für Radler befestigt ist? Wir wissen es nicht.

Kennen Sie als Radfahrer in Langenfeld oder Monheim ähnlich knifflige Stellen? Nennen Sie uns für eine Veröffentlichung solche Ärgernisse und Mängel bis zum 18. Februar in einer Mail ([email protected]) und dem Betreff „Rad-Ärger“, gerne mit Bild im jpg-Format. 

(mei)