1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld/Monheim: IHK-Ausschuss bespricht lokale Leitlinien für die Kommunalwahl

Industrie- und Handelskammer : IHK-Ausschuss bespricht lokale Leitlinien für die Kommunalwahl

Mit Blick auf die Kommunalwahl am 13. September möchte die Industrie- und Handelskammer (IHK) wirtschaftspolitische Positionen in den Vordergrund rücken. Der IHK-Ausschuss Langenfeld-Monheim hat jetzt in einer Videokonferenz Leitlinien für zwei virtuelle Wahlarenen festgelegt.

Am 3. Juni in Monheim und am 18. Juni in Langenfeld wollen die Unternehmer hierüber mit den Bürgermeisterkandidaten diskutieren.

In der genannten Videokonferenz würdigten die heimischen Unternehmer laut IHK-Sprecherin Antje Mahn Monheims Entwicklung zu einem starken Wirtschaftsstandort. Wohlwollen fand die für Monheimer Bürger kostenfreie Nutzung von Linienbussen. Der IHK-Ausschussvorsitzende Christof Mikat regte an, dies auch auswärtigen Berufspendlern zu ermöglichen. „Dies würde Monheim als Arbeitsstandort allgemein noch attraktiver machen und darüber hinaus Anreize für gut 12.700 Einpendler schaffen, das Auto stehen zu lassen.“ Unabhängig davon ist laut IHK-Sprecherin Mahn aktuell die Erreichbarkeit mit dem Pkw für die Unternehmen ein wichtiger Punkt – sowohl überregional als auch innerhalb der Stadt. „Für die weitere Entwicklung der Innenstadt ist den Unternehmern vor allem der Dialog mit der Verwaltung wichtig, denn insbesondere die von der Corona-Krise stark betroffenen Gastronomen und Einzelhändler seien auf ein Miteinander angewiesen.“

Auch in Langenfeld gibt es laut IHK-Sprecherin Mahn seitens der Unternehmer für den bisherigen Kurs der Verwaltung positive Stimmen. „Eine Forderung wird jedoch laut: Die kleinen und mittleren Unternehmen sollen stärker als bisher in den Fokus rücken.“ Stabile Steuersätze sowie die fortschreitende Digitalisierung der Verwaltung stünden außerdem auf dem Wunschzettel der Unternehmer. Wasserski-Chef Johannes Sühs bezeichnete es als wichtig, bei der Erstellung des aktuellen Langenfelder Mobilitätskonzeptes die Wirtschaft einzubinden.

(mei)