1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld/Monheim ADFC lädt zu Touren rund um den Kreis ein

Fahrradtouren durch den Kreis Mettmann : ADFC lädt zu Touren rund um den Kreis ein

Auch Feierabend-Touren stehen auf dem Programm des Fahrradclubs. Diese sind gemächlicher als die knapp 100 Kilometer lange Fahrt durch alle Kreisstädte.

(og) Ob sportlich-ambitioniert oder eher gemächlich: Der ADFC bietet für die kommenden Wochen abwechslungsreiche Fahrradtouren an. Am Sonntag, 17. Juli, fährt der ADFC ab Baumberg eine Tour durch alle Städte im Kreis Mettmann. Das teilt Horst Viebahn mit. Gestartet wird um 9 Uhr an der Rosenapotheke am Holzweg. Im Uhrzeigersinn werden die zentralen Plätze der Städte angefahren. Über den Neanderlandsteig, über Feld- und Waldwege geht es durch die Natur des Kreises. Auf halber Strecke ist ein längerer Stopp in einem Biergarten vorgesehen, am Nachmittag eine weitere Einkehr mit Kaffee und Kuchen. Es gibt ein paar Steigungen, die aber von Radlern mit etwas Kondition gut zu schaffen sind. Die Streckenlänge beträgt 95 Kilometer, gefahren wird mit 19 bis 21 km/h. Der Tourenleiter Toni Krista bringt die Gruppe um 18 Uhr zurück nach Baumberg.

 „Sportliches Radeln in NRW“ ist das Motto der ADFC-Tour am Samstag, 23. Juli. Volker Heidkamp führt um 9 Uhr von der St.-Martin-Kirche in Richrath rund um den Köln-Bonner Flughafen zur Wahner Heide. Die Streckenlänge beträgt rund 95 Kilometer, zu bewältigen sind etwa 400 Höhenmeter. Mittags ist eine Einkehr im Wald, im Heidekönig, geplant. Wer mitfahren möchte, melde sich bitte direkt bei der Tourenleitung unter Telefon 01578 1590945 an.

  • Die Feuerwehr war in Monheim im
    Polizei ermittelt zur Brandursache : Hecke brennt in Baumberg
  • Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das
    Monheim Baumberg : Müllhaufen in Brand gesteckt
  • Das Naturschutzgebiet Krickenbecker Seen ist Ausgangspunkt
    Radtour des Monats führt durch Nettetal : 41 Kilometer interessante Heimat

Durch das beschauliche Angerbachtal führt die Tour am Sonntag, 24. Juli. Werner Noeres startet sie um 9 Uhr vom Langenfelder Rathaus. Über Hilden und Erkrath geht es Richtung Wülfrath. Entlang des Angerbachs wird das Ziel Ratingen erreicht. Nach einer ausgiebigen Pause geht es zurück durch den Aaper Wald über Vennhausen und Eller nach Langenfeld. Die Ankunft ist gegen 17 Uhr. Insgesamt werden etwa 85 Kilometer in gemütlichen 15 bis 18 km/h gefahren.

Am Mittwoch, 27. Juli, zwischen 14.30 und 17.30 Uhr vor dem Rathaus in Langenfeld, bietet der ADFC die Möglichkeit, Fahrräder codieren zu lassen. Dazu ist eine Anmeldung unter Telefon 02173 907151 erforderlich. Wer Mitglied im Fahrradclub werden möchte, hat dazu ebenfalls die Gelegenheit.

Für Einsteiger, die gerne mal nach Feierabend eine kürzere Fahrt in einer netten Gruppe fahren wollen, startet der ADFC jeden Mittwoch um 18.30 Uhr ab der Rosenapotheke in Baumberg in gemütlichem Tempo rund um Monheim. Verschiedene Tourenleiter führen die Gruppe vorwiegend auf befestigten Radwegen. Gefahren werden etwa 30 Kilometer, nach der Rückkehr besteht die Möglichkeit einer Einkehr.

Für Montag, 1. August, lädt der ADFC ab 19.30 Uhr im SGL-Zentrum an der Langforter Straße 72 in Langenfeld zum monatlichen Radlerstammtisch. Mitglieder des ADFC und Gäste sind willkommen, um sich über aktuelle Themen, Planungen und die Verkehrspolitik in den Gemeinden auszutauschen.

Die Touren können auch mit E-Bikes bewältigt werden. Aktuelle Informationen dazu gibt es in den Schaukästen am Langenfelder Rathaus, am Einkaufszentrum in Monheim-Baumberg, vor der Rosenapotheke und im Internet unter www.adfc-langenfeld.de. Der Newsletter kann per Mail an neanderland@newsletter.adfc-nrw.de bestellt werden.