Langenfeld Messeverein „Bob plus“ freut sich über Aussteller-Rekord

Neue Angebote : Messeverein „Bob plus“ freut sich über Aussteller-Rekord

Der Veranstalter der Berufsorientierungsbörse wählt auf seiner Mitgliederversammlung den Vorstand zum Teil neu.

Sechs Jahre nach Gründung des Vereins  „Bob plus“ blickt der Vorsitzende  Hans-Dieter Clauser auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurück. Neben den bewährten Angeboten – vom Info-Abend für Jugendliche und ihre Eltern über Schüler- und Lehrer-Coachings bis hin zur jährlichen Berufsorientierungsmesse in der Langenfelder Stadthalle – berichtete der frühere Landtagsabgeordnete auf der jährlichen Mitgliederversammlung über ein neues Angebot: In mehreren Veranstaltungen gab der Motivationstrainer Markus Lennackers  Jugendlichen und ihren Eltern Impulse für den Weg zum richtigen Beruf.

Inzwischen erreicht der Verein Schüler aus den Städten Langenfeld, Monheim und Leichlingen. Mit 118 Ausstellern – Unternehmen, Hochschulen, Verbände, Verwaltungen und andere Einrichtungen – erzielte die Berufsorientierungsmesse einen neuen Rekord.  „Die Gewinnung von Sponsoren und Mitgliedern und die Bob-Tour mit Betriebsbesichtigungen sind weitere Aufgaben“, unterstrich Clauser.

Bei den Vorstands-Neuwahlen wurde der Vorsitzende in seinem Amt bestätigt, ebenso wie Stellvertreter Pascal Kurschildgen und Schatzmeisterin Loreta Kusmin. Ein herzlicher Dank galt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Katja von Eysmondt und Jürgen Spathmann sowie der bisherigen Geschäftsführerin Nadja Molsberger. Als Geschäftsführerin neu im Amt ist die Langenfelderin Kathrin Hombach. Zwölf Beisitzer unterstützen den Vorstand bei seiner Arbeit

Auch der Termin für die nächste Berufsorientierungsbörse 2020 steht bereits fest: Die Bob ist wie immer an einem Mittwoch Mitte Mai, diesmal am 13. des Monats.

(gut)
Mehr von RP ONLINE