Langenfeld Live : Triple Sec & Friends locken 2800 Besucher

Der Marktplatz ist voll. Lange haben Openair-Fans auf die Musikreihe „Langenfeld Live“ gewartet. Sie lauschen, singen, tanzen oder nutzen die Gelegenheit zum Plausch. Citymanager Jan Christoph Zimmermann, der am Kommit-Stand Becher und Chips verkauft, ist zufrieden. „Rund 2800 Besucher sind da“, schätzt er. Das sei neben der Band auch dem „Kaiserwetter“ zu verdanken. Erstmals hat die Stadt das Event selbst organisiert. Bis 10. August gibt’s jeden Mittwoch Musik.