Mehrheitsbeschluss im Stadtrat Auch Langenfeld soll Rats-TV bekommen

LANGENFELD · So wie in Monheim sollen bald auch in Langenfeld Ratssitzungen und Bürgeranhörungen mit einer Kamera aufgenommen und live ins Internet gestellt werden.

 In Monheim gibt es bereits Live-Übertragungen aus dem Stadtrat.

In Monheim gibt es bereits Live-Übertragungen aus dem Stadtrat.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

So wie in Monheim sollen bald auch in Langenfeld Ratssitzungen und Bürgeranhörungen mit einer Kamera aufgenommen und live ins Internet gestellt werden. Überplanmäßig stehen hierfür 10.000 Euro bereit. Das haben in der Ratssitzung mehrheitlich die Antragsteller BGL und Grüne sowie SPD und FDP beschlossen. CDU sowie die aus der SPD ausgetrene und nun parteilose Ratsfrau Elke Horbach stimmten dagegen.  Vergeblich hatte Bürgermeister Frank Schneider (CDU) gegen das Vorhaben mit notwendigen rechtlichen Prüfungen argumentiert.

(mei)