1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Live: Papa’z Finest kommen frisch-frech rüber

Langenfeld Musikfestival : Langenfeld Live: Papa’z Finest kommen frisch-frech rüber

Die Musikreihe Langenfeld Live geht in die nächste Runde: Als nächstes stehen am kommenden Mittwoch, 6. Juli, die Profimusiker von Papa‘z Finest auf der Bühne.

(og) Frisch, frech, unkonventionell und unkompliziert – so beschreibt Citymanager Jan Christoph Zimmermann die Band und kündigt  „Live-Musik auf höchstem Niveau“ an. Das Repertoire erstreckt sich von aktuellen Tophits in einem dynamischen Live-Gewand über bekannte Klassiker der letzten Jahrzehnte, bis hin zu „zum Mitkreischen animierenden“ Boy- und Girlgroup Songs der 90er.

Gestartet ist Langenfeld Live am 29. Juni mit einem Knall, so Zimmermann. Denn zum Auftakt mit Triple Sec & Friends kamen rund 2800 Besucher, die Pop-Hits wie „It’s my life“ oder unter deutschen  Hits von Udo Jürgens, Marc Forster oder Udo Lindenberg lauschten. Jede Woche  bietet die Stadt  bei „Langenfeld Live“ die  Gelegenheit, in einer Sommernacht entspannte Stunden zu verbringen und gemeinsam den Feierabend zu genießen. Das gesamte Sommer-Spektakel auf dem Marktplatz ist für die Besucher kostenlos, nur das Mitbringen von eigenen Getränken ist untersagt. Für Essen und Trinken wird gesorgt sein. Die Konzerte finden bei jedem Wetter statt. Für ein gutes Gelingen der 11. „Langenfeld Live“ Open Air Festival-Reihe hoffen die Organisatoren des Vereins Kommit, Marketingverbund Langenfeld, auf gutes Wetter und viele Besucher. Folgende Bands werden noch zu hören sein: 6. Juli,   Papa’z Finest, 13. Juli,   Ex’n Rock, 20. Juli, Musixx, 27. Juli,  Queen May Rock, 3. August,   The Peteles, 10. August,   Jim Button’s. Alle Konzert starten um 18 Uhr auf dem Langenfelder Marktplatz und dauern bis 21 Uhr, zum Schutz der Anwohner. Getränke werden mit Chips bezahlt, die zuvor erworben werden müssen, ebenso wie die Festival-Becher aus Kunststoff  Der Imbiss wird an den jeweiligen Ständen bar bezahlt.