1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Live: Jim Button’s treffen Nerv des Publikums

Langenfeld Live : Jim Button’s treffen Nerv des Publikums

Sie sind die Dauerbrenner bei „Langenfeld Live“ Schon zum achten Mal sind die „Jim Button’s“ bei dem alljährlichen Konzertfestival auf dem Marktplatz dabei und beliebt wie eh und je.

Mit „Are you gonna go my way“ von Lenny Kravitz eröffnet die einheimische Coverband gestern die 10. Langenfeld-Live-Reihe und trifft sogleich den Nerv des Publikums. Aus ihrem Repertoire aus etwa 70 Songs packen Sänger und Gitarrist Thorsten Kruck (Bild), Gitarrist Markus Hoppmann, Keyboarder Ralf Thissen, Bassist Ralf Hahn und Schlagzeuger Sam Bleissem viel Neues aus, bedienen sich zum Beispiel bei Coldplay („Viva la vida“) oder U2. Nach der Pause wird es richtig rockig und auch regnerisch bis zum Schluss. Für drei AC/DC-Klassiker kommt zusätzlich Schlagzeuger Joel Zollmarsch auf die Bühne. So wie gestern wird an den folgenden sechs Mittwochabenden ab 18 Uhr eine Band drei Stunden lang gratis spielen. Die Agentur Joko und der Langenfelder Marketingverbund Kommit haben das Spektakel organisiert; die Rheinische Post ist Medienpartnerin. RP-Foto: Ralph Matzerath

(mei)